EPS/TSDCR E-Last Testsysteme 60-650 kW Netzrückspeisung

EPS/TSDCR E-Last Testsysteme 60-650 kW Netzrückspeisung Quelle - Senke - Batterie-Ladegerät/Tester/Simulator - Inverter - bis zu 650kW/kVA EPS Stromversorgung

Die abgestimmten Testsysteme EPS/TSDCR von EPS Stromversorgung sind für entwicklungsbegleitende Tests, wie z.B. Tests von elektrischen Antrieben sowie Brennstoffzellen und deren entsprechenden Komponenten, wie Batterieentladung und Schalter geeignet. Die Leistungen gehen dabei bis zu 650kW in einem Spannungsbereich von 5 bis 1000V und einem Strombereich bis 1000A.

Die Besonderheit bei diesen Anlagen ist, dass die aufgenommene elektrische Energie im Generatorbetrieb mit hoher Effizienz in das Stromversorgungsnetz zurück gespeist wird. Externe Lasten (Widerstände) sind damit überflüssig und elektrische Energie, die sonst „verheizt“ wird, kann Gewinn bringend zurückgeführt werden. Diese Rückspeisefähigkeit ist bei den meisten Testanwendungen ein entscheidender Faktor, da hier mit ungewöhnlich hohen Leistungen gearbeitet wird.

Zur Leistungssteigerung ist entweder die Parallelschaltung (bis 2000A) oder ein Mehrkanalsystem (bis 4000A) möglich. Das Mehrkanalsystem verfügt, im Unterschied zu herkömmlichen DC-Quellen, über zwei bzw. vier unabhängig nutzbare Ausgangskanäle und kann sowohl als Quelle, als auch als Senke arbeiten.

Alle Anlagen haben einen galvanisch getrennten Ausgang und ein TFT Touch Panel für die Eingabe bzw. Anzeige der Werte sowie Alarme. Sie sind auch steuerbar über CAN, MOD-Bus, SCPI/TCP-IP, VNC und optional über RS232/USB, HighSpeed/Analog, HighSpeed CAN, Profibus, Profinet sowie Ethercat.

Das System kann frei programmiert werden und verfügt über spezifische Algorithmen, welche verschiedenste Tests wie z.B. Batterietests, Prüfen von Brennstoffzellen und Solaranlagen (Option Wechselrichter), DC Elektromotoren, Superkondensatoren sowie Blindleistungskompensation möglich machen.
Umfangreiche Schutzmaßnahmen, wie z.B. ein standardmäßig integrierter Ereignisspeicher und eine Sicherheitssteuerung (Level "d") runden das Konzept ab.

Die Anlage kann kundenspezifisch "aufgerüstet" werden, so z.B. mit einer Isolationsüberwachung, Schutzdiode für sicheren Senkenbetrieb, DC Schütze für Trennung unter Last, Stromverteiler, Engergiezähler oder einer Wasserkühlung (IP54).
Weitere Optionen auf Anfrage.

Energieeffizienz: neue Technologie, hoher Wirkungsgrad

Lieferumfang:
Testsystem
Kalibrierungsprotokoll
Handbuch


EPS/TSDCR 0600200600-EL E-LastTestsystem mit Netzrückspeisung
Bestellnr.: 123824
Spannung:  0-200 VDC
Eingangsleistung: 60 kW
Bauart: Schrank/Cabinet
PWM-Technik/transistorgeregelt
Eingangsspannung: 380/400/440/480/500 VAC ±10%,3-ph.,PE, 50/60Hz (erford. Spannung bei Best. angeben)
Nennleistung: 60 kW
Ausgangsspannung: 5-200 V DC
Ausgangsstrom: 0 bis ±600 A
Abm.: 1400 b x 800 t x 2000 h mm
Anzeige: TFT Touch Panel
AC-Kabelanschluss: Eingang Festanschluss, seitlich Sockel
DC-Kabelanschluss: Cu-Schienen
Kühlung: Lüfter temperaturgesteuert
NOT Halt: an der Fronttüre
Sicherheitssteuerung:Performance Level "d"
Überwachung: OVP, UVP, OCP, OTP
Schnittstellen: CAN, MOD-Bus,SCPI/TCP-IP, VNC
Gewicht: 1560 kg